69

Ein französischer Kommunist sagte vor etlichen Jahren:

"Das Evangelium ist eine viel mächtigere Waffe für die Erneuerung unserer Gesellschaft, als unsere marxistische Philosophie. Gleichwohl werden wir Euch Christen schließlich besiegen.

Wir Kommunisten machen nicht viele Worte. Wir sind Realisten, und wenn wir entschlossen sind, eine Sache auszuführen, wissen wir auch, wie die Mittel dazu zu erreichen sind.

Wir behalten von unseren Löhnen und Gehältern nur so viel, was unbedingt nötig ist, und geben den Rest zu Propagandazwecken. Für diese Propaganda stellen wir auch all unsere Freizeit zur Verfügung, sowie einen Teil unserer Ferien.

Ihr jedoch gebt nur wenig Zeit und kaum Geld für die Ausbreitung des Evangeliums von Jesus Christus. Wie kann irgend jemand an die alles überragende Macht des Evangeliums glauben, wenn ihr es nicht ausbreitet? Wenn ihr nur wenig Zeit und Geld dafür opfert?

Glaubt mir, wie werden gewinnen, denn wir glauben an die kommunistische Botschaft, und wir sind bereit alles zu opfern. Aber Ihr Christen habt Angst, eure Hände zu beschmutzen."

zurück