183

Fürbitte II

Fürbitte ist ein Beten,
in dem ich nicht um meine Not kreise,
sondern mich dem, der mit mir lebt, zuwende.

Fürbitte ist der "verheißungsvollste und direkteste Weg zum anderen" (Dietrich Bonhoeffer)

Ich bete für meinen Nächsten, bevor ich über ihn oder mit ihm rede.

Ich bete für die Regierung meines Landes, bevor ich über sie schimpfe.

Ich bete für die, die ich liebe, bevor ich mich um sie sorge.

Hansjörg Bräumer

zurück